Das Englische Gärtgen – Charmante Lesung in Bad Rothenfelde am 15. Juni und Einladung zu einem Spaziergang durch die Gartenliteratur

Was liegt näher, als Justus Mösers Garten-Betrachtungen an einem Ort mit schönen Parkanlagen zu präsentieren? Dazu lädt der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. gemeinsam mit der Kur und Touristik Bad Rothenfelde GmbH ein: Am Samstag, 15. Juni 2024, 19 Uhr, bietet eine musikalisch umrahmte Lesung im Haus des Gastes einen Gang durch die Gartenwelt der Zeit Justus Mösers (1720-1704). Die Kunst- und Kulturhistorikerin Dr. Susanne Tauss gibt heiter-nachdenkliche Einblicke in die Vorstellungen gebändigter Natur vor circa 250 Jahren. Begleitet wird sie von dem Gitarristen Leonard Bökenkamp aus Münster.

Gartenmoden zu Mösers Zeit

Die Lesung unter dem Titel „Vom Krautgarten zur bezauberten Insel. Ein literarischer Gang durch Justus Mösers Englisches Gärtgen“ geht dem ironischen Anspielungsreichtum Justus Mösers nach und will Lust machen, dessen Blick auf die Gartenmoden seiner Zeit (neu) zu entdecken. Denn im 18. Jahrhundert vollzog sich der große Umbruch von der strengen französischen Anlage zum ‚naturnahen‘ englischen Landschaftsgarten. Mit spitzer Feder nimmt Justus Möser einen Modetrend aufs Korn, der offenbar jede Vernunft hinter sich ließ. Daher gehört das „Englische Gärtgen" zu den hübschesten Passagen der „Patriotischen Phantasien“ des Osnabrücker Staatsmannes und Literaten.

Erstaunliche Seiten der Gartenkultur

Susanne Tauss, Geschäftsführerin des Landschaftsverbandes und Kennerin der Kulturgeschichte, geht den vielfältigen Anspielungen von Mösers Text nach und blättert erstaunliche Seiten der Gartenkultur des 18. Jahrhunderts auf. Denn was hatte es überhaupt mit den gotischen, chinesischen, englischen Versatzstücken des Gärtchens auf sich? Und warum mussten sich Wege unbedingt schlängeln und war die gerade Linie verpönt? Und was will ein Garten überhaupt sein? Nachgeahmte Natur? Ein Kunstwerk? Oder eine Ansammlung modischer Accessoires?

Musikalische Begleitung

Die Lesung wird musikalisch von Leonard Bökenkamp umrahmt, der Stücke für klassische Gitarre aus der Möserzeit zu Gehör bringen wird. Er beendet derzeit seinen Master an der Musikhochschule Münster und veröffentlichte vor kurzem seine Debüt-CD mit Werken des mexikanischen Komponisten Manuel M. Ponce. Mit seinem „Duo Dedacord“ (Violine + Gitarre) ist er seit 2023 bei „Neue Sterne Münsterland“ und „Bachfest Münster 2024“ und ist Stipendiat von „Live Music Now Münsterland“.

 

Weitere Informationen

Die Lesung findet bei gutem Wetter auf der Terrasse des Hauses des Gastes statt, bei schlechtem Wetter im Saal – hier wie da natürlich mit Blick ins Grüne. Sie dauert ca. 1,5 Stunden mit Pause. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter: Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V.

Kooperationspartner: Kur und Touristik Bad Rothenfelde GmbH

Förderer: Kulturbüro des Landkreises Osnabrück, Stadt Osnabrück

Flyer "Vom Krautgarten zur bezauberten Insel. Ein literarischer Gang durch Justus Mösers Englisches Gärtgen"