Aktuelles

Mehr denn je Haltung gefragt – Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus

Mit Rücksicht auf den Sabbat verlegte der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) die von ihm ausgerichtete zentrale Gedenkfeier der Region für die Opfer des Nationalsozialismus auf den 28. Januar anstelle auf den Samstag davor. Nahezu 250 Menschen folgten der Einladung und nahmen an der Veranstaltung auf dem Osnabrücker Marktplatz teil.

Restmittel für Kulturförderung 2024

Für die Kulturförderung 2024 vergibt der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) noch Restmittel. Kulturschaffende, die in der zweiten Jahreshälfte 2024 noch Projekte realisieren möchten, können bis zum 15. März 2024 Anträge an den LVO richten.

Frankreich in Osnabrück – Publikation zur napoleonischen Zeit erschienen

Der eine machte Entdeckungen in verstaubten Apfelsinenkisten, die andere erweiterte als Jüngste im Bunde ihre Tagungserfahrungen, der Dritte bot sogar eine Gesangsdarbietung: Drei von 14 Autor:innen des Tagungsbandes „Frankreich in Osnabrück. Eine Region in napoleonischer Zeit“ umrissen bei der Präsentation der Publikation am 13. Dezember 2023 im Osnabrücker Akzisehaus die Themen, mit denen sie sich für die Tagung und das vorliegende Buch befassten. Mitherausgeberin und Geschäftsführerin des federführendenden Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e. V. (LVO), Dr. Susanne Tauss, entlockte ihren Gesprächspartnern im vollbesetzten Akzisehaus mancherlei Spannendes rund um die sogenannte Franzosenzeit.